Renate Kammauf, Malerin

Barock neu interpretiert SCHEIN UND SEIN

Vernissage: Fr. 13. Juli 2018, 19:00 Uhr

Ausstellungsdauer: 14. Juli – 23. August 2018
Einladung Schein und Sein

Salzburg: VISIONEN

Die Toten vom Untersberg

Berchtoldvilla Salzburg
vom 17.3. – 27.4. 2017

Der sagenumwobene Untersberg ist reich an Mythen und Mysterien. Seine Größe, sein Höhlen- und Sagenreichtum, seine Phänomene und Anomalien machen diesen „heiligen Berg“ zu einem Energieträger der besonderen Art.

Zeitlöcher, verschwundene und verunglückte Menschen zeugen von der Macht dieses Zauberbergs.

Schlagzeilen, wie:

2013: Alpinist aus Salzburg tot am Untersberg gefunden

2014: Winterfest-Chef Georg Daxner tödlich verunglückt

2014: Skelett eines verunglückten Schifahreres  geborgen

2015: Verunglückte Höhlenforscherin gestorben

2016: 71-jähriger Wanderer bricht tot zusammen

Allein im November 2015 zählte man 18 Tote in den letzten 10 Jahren und 36 Verschwundene in den letzten 100 Jahren.